Über

Klar, dass wir schönes Design entwerfen.

Aber die Ziele unserer Klienten zu realisieren bedeutet vor allem, durchdachte Designlösungen zu entwickeln. Transporter liefert wirksame visuelle Kommunikation mit Substanz und hat Spaß an der Arbeit. Das gelingt, weil wir den entscheidenden Kriterien unsere ganze Aufmerksamkeit widmen:

Wir denken ergebnisorientiert und suchen den besten Weg zum Ziel

Wir mögen die Herausforderung und Ihr konstruktives Feedback

Wir geben Antworten, nachdem wir die Frage analysieren konnten

Wir pflegen Fairness und eine respektvolle Partnerschaft auf Augenhöhe

Wir wollen engagierte Auftraggeber, weil wir gemeinsam das beste Ergebnis erzielen

Wir vertrauen Ihnen, dass Sie unserer Expertise vertrauen

Wir arbeiten gerne für Sie, aber eigentlich für Ihre Kunden

Wir bringen Sie vorwärts und wollen dafür eine faire Entlohnung

Transporteur Christian bei der typografischen Feinarbeit
Corporate Design

Durchgängiges Erscheinungsbild für Print und Internet

So präsentieren Sie sich Off- und Online überzeugend

Das Corporate Design ist die Grundlage Ihres eigenständigen Auftritts. Um diesen wiedererkennbar zu inszenieren, entwickeln wir Ihr Logo, die Geschäftsdrucksorten, Folder, Plakate, ... und wickeln für Sie den Druck ab.

CD fürs Web Wir haben uns auf Corporate Design spezialisiert, das auf Ihrer Internetseite konsequent zur Geltung kommt. Z.B. wählen wir Schriften und Farben, die Ihre Identität gedruckt und am Bildschirm makellos kommunizieren. Weil dieses ganzheitliche Design jedes Element des Screendesigns beeinflusst, wirken unsere Websites durchdacht und wie aus einem Guss.

Transporteur Rainer beim designen der Benutzerführung
Responsives Webdesign

Benutzerfreundlich am Smartphone, Tablet, Desktop

So bedienen Sie kostengünstig alle Endgeräte

Immer mehr Benutzer greifen mit mobilen Geräten auf Ihre Website zu. Deshalb entwickeln wir responsives Webdesign, das auf allen modernen Devices eine ansprechende und funktionelle Gestaltung gewährleistet. Das spart viel Geld, da Sie auf eigens erstellte Apps und zusätzliche mobile Homepages weitestgehend verzichten können.

TransGrid Unser Websystem garantiert, dass sich das Layout flexibel an alle Bildschirme anpasst und der Inhalt immer optimal dargestellt wird. Jeder Benutzer erlebt eine professionelle Webpräsentation, ideal strukturiert und lesbar auch auf kleinen Bildschirmen.

Versuchen Sie's Verändern Sie die Breite Ihres Browserfensters oder drehen Sie Ihr Tablet.

Transporteur Thomas bei der Schnittstellen-Programmierung
COPE und Semantik

Create once, publish everywhere – Inhalt mit Mehrwert streuen

So erreichen Sie Ihre Kunden einfach überall

Der Inhalt der Website ist Ihr Kapital. Umso besser, wenn er für Suchmaschinen optimiert ist und einfach in Sozialen Netzwerken geteilt werden und für Sie sprechen kann.

Content First Ihr Vorteil: Der Inhalt wird ein einziges Mal erstellt und zentral gespeichert, und dann verwenden Sie ihn, wann und wo Sie möchten: als Facebook- oder Twitter-Posting, im Intranet, als gedruckte Broschüre, ... You name it. Dazu erfassen wir die Inhalte als semantische, von der Darstellung unabhängige Elemente. Und setzen sie je nach Anforderung und Medium flexibel neu zusammen.

Sie können sich darauf verlassen – Ihre Information wird die Zielgruppe erreichen

ErfahrungVielfältiges Know-how macht aus einem guten Projekt ein ausgezeichnetes

Wir gestalten schon länger, als es das Internet gibt, und kamen über die Architektur zum Grafikdesign. Seit gut 15 Jahren realisieren wir Informationsdesign und Websites. Ein erster Höhepunkt war 1998 der Auftrag für die gesamte visuelle Kommunikation für den Damenvolleyball-Europacup in Innsbruck mit audiovisueller Bespielung des Olympiacenters.

Gleichzeitig sind wir neugierig auf aktuelle Entwicklungen und zukünftige Trends und erweitern laufend unsere Expertise. Unsere Projekte profitieren von der Kombination aus Zeitlosem und Zeitgemäßem, egal ob beim Printdesign, als Webstudio oder bei Messeständen (z.B. für Internorm) und Leitsystemen.

BeratungWir möchten, dass Sie gut informiert sind

Die Projekte unseres Studios gewinnen, wenn Sie Entscheidungen mit gutem Gefühl und zeitnah treffen können. Darum geben wir Ihnen klare Vorschläge und erklären mögliche Optionen sowie deren Stärken und Schwächen.

Unsere Beratung ist produktorientiert, d.h. wir suchen für Sie projektspezifisch nach optimalen Lösungswegen. Es kommt allerdings auch vor, dass wir empfehlen müssen, ein Projekt gar nicht oder ganz anders anzugehen.

Bei großen und sehr komplexen Projekten hat sich eine initiale Beratungsphase als kreative Vorstufe zum eigentlichen Projekt bewährt. Indem wir die entscheidenden Projektparameter und -ziele festlegen, können Sie lösungsorientiert planen und Ihren budgetären Bedarf sicher kalkulieren.

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne

Integrales ArbeitenWir sind Teamspieler und lieben den Pass in die Tiefe

Bei Transporter ziehen alle Experten in jeder Projektphase an einem Strang. Schon beim Briefing sind alle unsere Gewerke dabei und werfen sich gegenseitig die Bälle zu. Wir nennen das die Tick-Trick-und-Track-Methode.

Das gemeinsame Verständnis der Aufgabe und vorallem die kooperative Konzeptarbeit stellen sicher, dass Kreativität und Know-how aller Bereiche einfließen kann. Es garantiert, dass sich das Projekt wie aus einem Guss entwickelt:

  • unterschiedliche Blickwinkel und Ideen in allen Phasen
  • durch ständigen Austausch sind Probleme früh erkennbar
  • einfache und kalkulierbare Schnittstellen und Übergaben
  • komplexe Projekte bleiben berechenbar

ProjektmanagementUnsere Projekte sind straff organisiert und erreichen die vereinbarten Ziele

Wir folgen erprobten, gleichzeitig flexiblen Projektphasen, die Ihnen Sicherheit und iterative Fortschritte garantieren. Wir übernehmen die Verantwortung, legen bei regelmäßigen Projektupdates die nächsten Schritte fest und stimmen sie auf Ihre Projektziele ab.

Sie sind Fahrgast in unserem Transporter und müssen sich keine Gedanken machen, da wir gezielt durch unsere Projekte führen und wenn nötig Hilfestellung geben. Wie fordern aber auch Ihre Mitarbeit und Engagement, zum Beispiel durch Freigaben erreichter Teilschritte und Ihr konstruktives Feedback zu Präsentationen.

Alle Abläufe sind klar strukturiert, nachvollziehbar und transparent. Sie werden ein gutes Bauchgefühl haben und immer bestens Bescheid wissen. Wir informieren Sie konstant über den Projektverlauf und -status, auch indem wir Ihnen wöchentlich alle projektrelevanten Informationen zur Verfügung stellen.

ProzessErgebnisse durch analytische und produktzentrierte Methodik

Lange vor der grafischen Arbeit sind Analyse, Strategie und Konzeption die wichtigsten Aspekte unserer Kreativleistung. Unser Blick von aussen liefert wertvolle Erkenntnisse und kann Chancen und Risiken aufzeigen. Wir beschäftigen uns mit Ihren Wünschen, und mehr noch damit, was Ihre Kunden brauchen.

Briefing Ein ausgezeichnetes Projekt, welches die Ziele erfüllt, beginnt mit einem gemeinsamen Verständnis der Aufgabe. Darum lernen wir Sie und Ihr Unternehmen kennen, Ihre Vision und Projektziele, Anforderungen und Vorgaben. Wir müssen das Problem verstehen, bevor wir an Lösungen arbeiten können.

Recherche Wir studieren den Mitbewerb und lernen Ihre Kunden kennen. Welchen Bedarf haben Sie und Ihre Zielgruppe an das von uns zu erstellende Produkt? Gründliches Vorgehen in diesem Punkt macht sich später bezahlt.

Filtern Wir filtern die gesammelten Informationen, strukturieren sie und füllen die weissen Flecken. Was ist wesentlich? Was macht zusätzlich Sinn? Was fällt weg?

Strategie Nun wird die geeignete Lösungsstrategie fixiert und die Werkzeuge gewählt, mit denen wir die Bedürfnisse Ihrer Kunden zuverlässig erfüllen. Das bedeutet, dass wir den idealen Weg finden, um mit den gegebenen Ressourcen dorthin zu gelangen, wohin das Projekt uns leitet.

KonzeptGutes Design ist auf Wissen basiertes Design

Jedes Projekt ist anders und präsentiert sich wie eine spannende Entdeckungsreise. Wir erforschen die vorliegende Problematik, zerlegen sie und betrachten sie von allen Seiten, um wirklich zu verstehen. Wir beleuchten das Ist als auch die Vision unseres Auftraggebers.

Basierend auf den Geschäftszielen sowie den Bedürfnissen der Benutzer untersuchen wir Aufgaben und Ziele und formulieren die Anforderungen an Inhalt, Struktur, Interaktion und visuelle Gestaltung. Zu jedem Zeitpunkt überprüfen wir unsere Ideen und Entscheidungen, ob sie den Vereinbarungen und Zielen gerecht werden.

Entscheidend ist unsere ausgeprägte Fähigkeit, auf das Wesentliche zu fokussieren und die relevanten Inhalte – das Essentielle – herauszufiltern. Ein tragfähiges Konzept ist stark und effektiv, wenn kein unwesentlicher Ballast stört. Weil es dabei viele mögliche Wege gibt, kommt es vor, dass gute Ideen sterben, um besseren Platz zu machen ;-)

InformationsarchitekturBenutzer müssen sich zurechtfinden, um ihre und Ihre Ziele zu erreichen

Usability bedeutet, dass Systeme intuitiv verstanden und Aufgaben leicht und freudvoll ausgeführt werden können. Ein benutzerfreundliches System wird wiederholt und konstruktiv besucht und gerne weiterempfohlen. Darum schreiben wir Nutzungsszenarien für exemplarische Benutzer und lernen, warum jemand auf die Homepage kommt (oder auf eine Unterseite), wie er sich durch die Website bewegt, was er sich erwartet und benötigt, wonach er an welcher Stelle sucht, warum er länger bleibt und sich begeistert.

Wir verschlagworten die Inhalte und sortieren sie zu logischen Gruppen und Untergruppen (Card-Sorting), um daraus inhaltliche Hierarchien und später die Navigation und Menüführung zu bilden. Für eine optimale Benutzerführung ermitteln wir die unterschiedlichen Seitentypen und beschreiben ihre Bestandteile und alle Interaktions-Elemente.

Daraus generieren wir einfache Struktur-Layouts (Grey-Box), an denen wir die hierarchische Anordnung der Elemente und die Beziehung untereinander testen können. Sie stellen die Grundlage fürs eigentliche Design dar.

Individuelle GestaltungWir designen nach Maß für die Anforderungen Ihrer User

Unser Design wird als logische Fortführung des Konzepts individuell für Sie entworfen. Es wird mit Feeling und Emotion aufgeladen und vereint Ihre Ziele mit denen Ihrer Kunden. Man wird sehen, lesen und vor allem spüren, wer Sie sind und worum es Ihnen geht.

Für Corporate Design und Webdesign gilt: einfaches und schönes Design ist effektiv. Darum gestalten wir flexible Systeme, die klar, übersichtlich und intuitiv benutzbar sind. Es sind handgefertigte und maßgeschneiderte Lösungen mit Liebe fürs Detail, denen wir ein Wow hinzufügen. Wie bei den Projekten in unserem Portfolio.

PrototypInteraktives Design muss interaktiv designt werden

Websites in Photoshop zu entwickeln und dem Auftraggeber statische Bilder zu präsentieren, macht keinen Sinn mehr. Zu divers sind die Endgeräte und Bildschirme, zu wichtig das Erleben, Spüren und Bedienen der echten Website.

Unser Webstudio entwickelt Websites in einem iterativen Prozess und treibt Entwurf und Programmierung parallel voran. Das Webdesign wird graduell ausgearbeitet, indem wir zuerst nur das Look and Feel festlegen, also Farben, Typografie und wenige grafische Elemente (Style Guide).

Gleichzeitig programmieren wir sehr früh einfache, aber funktionelle Layouts. Wir prüfen, wie sich Seiten und Elemente zueinander und bei unterschiedlichen Bildschirmgrößen verhalten, wie sie bei Interaktion reagieren und sich anfühlen. Diese Erkenntnisse fliessen wieder ins Design ein, welches umgekehrt den Prototypen antreibt. Nach und nach kommen gestalterische Details hinzu, bislang unformatierte Elemente bekommen ein Gesicht und eine Ausstrahlungskraft.

Zukunftssichere SystemeUnsere Produkte sind standardkonform, langlebig und zugänglich

Als Webagentur setzen wir erprobte und laufend weiterentwickelte Werkzeuge und Verfahren ein. Sie bauen auf Open Source Systemen auf, die von aktiven Communities getragen werden und beliebig erweiterbar sind. Dadurch sind Sie unabhängig und zukunftssicher.

Unser CMS (Wartungssystem) basiert auf dem offenen und skalierbaren Open Source System Typo3. Typo3 ist unser Plastilin, wir formen und erweitern es je nach Bedarf. Wir setzen es für Projekte jeder Größenordnung ein, bspw. auch für MPREIS oder ATP. Typo3 ist sehr mächtig, indes für Webredakteure einfach zu lernen und intuitiv zu bedienen.

HTML5, CSS3, Javascript, PHP, Python, Java, MySQL, PostgreSQL, noSQL, ... wir wählen die besten Tools und Systeme für ihr Produkt.

Kommunikationsfreudige LösungenWir legen die Verbindung zu Ihren bestehenden Ressourcen

Unsere Systeme können mit den bestehenden Systemen in Ihrem Unternehmen kommunizieren. Damit nützen Sie bereits vorhandenes Know-how und bestehende Inhalte, um im Web wirksam zu kommunizieren.

Wir bauen maßgeschneiderte Lösungen, um Ihre Website homogen in die bestehende Infrastuktur (Bildarchive, CRM, Datenbanken, Netzwerk, etc.) zu integrieren. Das spart nachhaltig Zeit und Geld.

State of the artDer Mitbewerb schläft nicht – das Beste ist gerade gut genug

Auftraggeber können auf unsere Erfahrung vertrauen. Doch unsere Branche entwickelt sich rasch. Täglich gibt es Neues zu studieren, neue Browser und Endgeräte, neue Standards und Tricks. Mit großem Vergnügen schauen wir über den Tellerrand und antizipieren Trends. Transporter hört nie auf dazuzulernen.

Frische Erkenntnisse und Know-how fliessen kontinuierlich in unsere Abläufe, Werkzeuge und Produkte ein. Mit der Folge, dass wir für Sie zeitgemäße und zukunftssicherere Lösungen erstellen – langlebig und nachhaltig, dadurch günstiger und berechenbarer.

Unbezahlter Pitch?Nein – unbezahlte Präsentationen schaden der Qualität

Wir müssen das Problem, das wir lösen sollen, in allen Einzelheiten verstehen. Dann, und nur dann, können wir eine adäquate Lösung anbieten.

Die Qualität unseres Prozesses und unserer Projektstrategie sind der Grund, warum unsere Projekte so gut sind, dass Sie von uns gehört haben. Unsere Arbeiten sind schön, aber was wichtiger ist, sie funktionieren sehr gut. Sie erfüllen die Ziele engagierter Auftraggeber, und sie bereitet den Benutzern Spaß.

Wenn wir nur ein paar schnelle Skizzen zu Papier bringen, ohne die notwendige Diskussion und Analyse, dann werden diese Ideen unweigerlich falsch sein. Wir müssten erraten, was in Ihrem Kopf vorgeht. Aber wir werden uns nicht danach beurteilen lassen, wie gut wir Gedanken lesen können.

Anders gesagt Wer ohne Honorar arbeitet, wird versuchen, mit Hübschem zu blenden, um das Fehlen eines tragfähigen Konzepts zu kaschieren. Dies ist nicht in unserem Interesse. Und es kann bestimmt nicht im Interesse des Auftraggebers sein.

Die Website ist Ihr rund um die Uhr und weltweit strahlendes Schaufenster

Ein Schaufenster transportiert Image, Emotion und Information. Ist es gut gemacht, bleibt man mit leuchtenden Augen stehen und erzählt es begeistert weiter. Transporter greift tief in die Trickkiste, damit Sie Ihre Kunden maßgeschneidert erreichen, Interesse wecken und zukunftsfähige Verbindungen aufbauen.

Kompetenzen für optimale Webprojekte FAQs und Fachbegriffe

Für weitere Details auf ein Kästchen tippen. Achtung: hoher Nerd-Faktor ;-)

@2x-Bilder
Für Endgeräte mit höherer Auflösung (z.B. iPhone Retina Display) können wir für eine optimale Darstellungsqualität zusätzliche Bilder in doppelter Auflösung bereitstellen.
Fehler 404
Sollte ein aufgerufener Inhalt nicht exisitieren, leitet der Webserver zur 404-Seite um. Wir nutzen den Fehler, um hier wichtige Inhalte zu featuren und helfen dem User, das Gesuchte zu finden.
Accessibility
Inhalte werden für Menschen mit Behinderung zugänglich aufbereitet, Vorteile können sich für alle User und Suchmaschinen ergeben.
Adaptive Content
Inhalte werden in ihre semantischen Bestandteile aufgegliedert und gespeichert. Diese werden abhängig vom Ausgabemedium neu zusammengefügt, z.B. als Feature auf der Startseite, als langer Artikel, als Post auf Twitter, ...
Adaptives Webdesign
Für unterschiedliche Endgeräte wird vom Webserver unterschiedlicher Code und ev. Inhalt ausgeliefert. Als Webagentur präferieren wir allerdings responsives Webdesign.
Adwords
Mit Google AdWords können Sie in der Google-Suche für Ihr Unternehmen werben.
Aggregator
Mit Aggregatoren können basierend auf Algorithmen und Semantik Inhalte neu zusammengestellt und gefeaturet werden, z.B. als News oder der aktuellen Internetseite ähnliche Inhalte.
AJAX
Asynchronous Javascript And XML bezeichnet ein Konzept der asynchronen Datenübertragung zwischen einem Webbrowser und dem Webserver. Wir können damit eine HTML-Seite dynamisch verändern, ohne sie neu zu laden.
Analytics
Wir nutzen Google Analytics und Piwik, um umfangreiche Webanalysen zu generieren und Interaktionen auf Ihrer Website zu messen und zu analysieren.
Android
Ein Betriebssystem als auch eine Software-Plattform für mobile Geräte wie Smartphones, Mobiltelefone, Netbooks und Tablet-Computer. Unsere Websites werden für die aktuelle Version getestet.
App
Apps sind Applications, also kleine Programme, die man auf Smartphones etc. verwenden kann.
Barrierefreiheit
siehe Accessibility
Benutzer-Verwaltung
Die Benutzerverwaltung dient zur eindeutigen Identifizierung eines Benutzers im CMS mittels Benutzername und Passwort. Wir können Benutzer und Benutzergruppen mit sehr unterschiedlichen Bearbeitungsrechten versehen.
Bildbearbeitung
Wir bearbeiten Bildmaterial bspw. durch Farbanpassung, Tonwertkorrektur, Helligkeitskorrektur, Fotomontage oder den Einsatz von Filtern. Und optimieren bzw. komprimieren es für den Einsatz im Internet.
Blobs
Blobs sind große, unstrukturierte und semantisch undifferenzierte Inhalte. Sie können von Aggregatoren und Suchmaschinen nur schwer verstanden werden. Das gute Gegenteil dazu sind Chunks.
Branding
Unter Branding verstehen wir einen medienübergreifenden, einprägsamen und stimmigen Auftritt einer Marke, eines Produkts, einer Dienstleistung.
Breakpoints
Beim responsiven Webdesign werden für unterschiedliche Bildschirme unterschiedliche Layouts entworfen. Die Breakpoints bestimmen, bei welchen verfügbaren Breiten und Höhen welches Layout dargestellt wird.
Browser
auch Webbrowser, das Programm, mit dem Sie im Internet surfen: Chrome, Safari, Firefox, Internet Explorer, Opera, …
Cache
Der Webbrowser kann Internetseiten lokal speichern, um sie bei einem neuerlichem Besuch schneller zu laden. Auch unsere Websysteme verwenden ein Cachesystem. Dadurch müssen komplexe Seiten nicht jedesmal neu gerechnet werden und können somit schneller ausgeliefert werden.
Card-Sorting
Um die hierarchische Navigation eines Webauftritts zu erarbeiten, werden für jede spätere Seite und Rubrik deren Namen auf Kärtchen geschrieben. Nun werden die Kärtchen verschoben und zu einer idealen und logischen Struktur gruppiert.
Chunks
Chunks sind kleine Inhaltsfragmente, welche semantische Bedeutung haben und mit Meta-Informationen aufgewertet werden. Sie sind die Grundlage für COPE und können von Aggregatoren und Suchmaschinen leicht verstanden werden. Das böse Gegenteil dazu sind Blobs.
CMS
auch Content Management System oder Wartungssystem, ist eine Software zur gemeinschaftlichen Erstellung, Bearbeitung und Organisation von Inhalten Ihrer Webseite. Wir verwenden das Open Source CMS Typo3, um Inhalte zentral zu erfassen und medienübergreifend zu streuen.
Conditionally Loading Content
meint Inhalt und Funktion, welche nur bei Bedarf vom Webserver geladen werden, bspw. nur auf mobilen Endgeräten.
Content First
Der Inhalt ist die wertvollste Ressource jeder Online-Kommunikation und sollte am Anfang und im Mittelpunkt des Webprojekts stehen. Je früher wir den echten Inhalte in Händen halten, desto besser können wir diesen gestalten und kommunizieren.
Content Marketing
Vorbei die Zeit der Inhalts- und Distributionsmonopole. Heute entscheiden die Benutzer, wann und wo sie welche Information konsumieren möchten und verlassen sich dabei auf Empfehlungen des Freundeskreises. Wer heute erfolgreich kommunizieren will, braucht relevante Inhalte, welche semantisch, adaptiv und fluide aufbereitet sind, um geteilt werden und sich nachhaltig im Netz verselbständigen zu können.
Content Strategie
= Inhaltsstrategie. Wir analysieren, welche Inhalte für welche Zielgruppe wann und wo relevant sind, um Ihre Kommunikationsziele zu erreichen. Welche Inhalte gibt es schon, welche müssen von wem erarbeitet werden?
COPE
Create once, publish everywhere meint, dass Inhalte nur einmal erstellt und mit Meta-Info aufgewertet werden, und dann medienübergreifend und wiederholt verwendet werden können. Im Gegensatz zur Sackgasse.
Corporate Design
ist das einprägsame visuelle Erscheinungsbild eines Unternehmens nach innen und außen. Dazu werden die formalen Gestaltungskonstanten wie Logo, Typografie, Hausfarbe etc. und deren Anwendungsregeln in den Gestaltungsrichtlinien festgelegt. Unser Spezialgebiet sind Corporate Design Systeme, die vor allem auch im Internet ideal funktionieren.
CSS3
Cascading Style Sheets (Version 3) ist eine standardisierte Programmier-Sprache, um die Elemente einer HTML-Seite zu formatieren (Typografie, Farbe, Layout, …).
Datenbank
Datenbanken halten und verwalten die Inhalte einer Website. Sie sind der zentrale Ort für die Speicherung und das effiziente Ausliefern der Daten. Für Websysteme werden meist mySQL und Postgres Datenbanken verwendet.
Debugging
das Ausmerzen von Fehlern in der Programmierung.
Deeplink
Ein Weblink bzw. eine URL, welche direkt zu einem Inhalt führt, der sich in der Struktur einer Website in einer tieferen hierarchischen Ebene befindet.
DNS
Das Domain Name System sorgt dafür, dass der Browser für eine eingegebene Domäne (z.B. www.transporter.at) den richtigen Webserver findet, auf welchem die entsprechende Website gehostet wird.
DOM
Document Object Model, ist die hierarchische Struktur von HTML- und XML-Dokumenten. Sie besteht aus Knoten, die es erlauben, den Inhalt und die Struktur einer Webseite dynamisch mit Javascript zu verändern.
Domain
Eine Domain ist ein weltweit einmaliger und eindeutiger und unter gewissen Regeln frei wählbarer Name unterhalb einer Top-Level-Domain (com, org, at, de, etc.), z.B. www.transporter.at. Gibt man die Domain in der Adresszeile eines Browsers ein, gelangt man auf die Homepage der Website.
Einschulung
Damit Sie die Inhalte Ihrer Website selbstständig editieren können, erläutern wir Ihren Webredakteuren die Bedienung unseres CMS in einer etwa zweistündigen Einschulung.
Favicon
Das Favicon ist das kleine Bildchen neben der URL in der Adresszeile und bei den Lesezeichen des Browsers. Wir generieren mehrere Favicons für die Unterstützung unterschiedlicher Endgeräte und Auflösungen.
Fluider Inhalt
Fluider Inhalt ist flexibel und in Chunks gespeichert, wodurch er überall fliessend und nachhaltig verwendet und bspw. in Sozialen Netzwerken ideal geteilt werden kann.
Gestaltungsraster
auch Grid, unsichtbare bzw. nur gedachte Hilfslinien, an welchen wir die Elemente des Layouts ausrichten. Sorgt für klare, übersichtliche Gestaltung. Flexibles Grid: Die Hilfslinien verhalten sich dynamisch und passen sich responsiv an den Bildschirm des Endgerätes an.
GIF
Ein fürs Web wichtiges Bildformat mit optionaler Transparenz, geeignet vor allem für flächige Grafiken mit wenigen Farben. Animiertes GIF: Video für Arme, Kult.
Graceful Degration
Es wird zunächst für die modernsten Endgeräte programmiert, und für ältere Geräte, die moderne Funktionen nicht unterstützen, wird eine abgespeckte Version bereitgestellt.
Grey-Box-Model
Ein während des Entwurfsprozesses erstelltes, stark reduziertes Layout, mit welchem wir Anordnung und Fluss von Layout-Containern entwickeln und testen.
Hack
Alternativer Programmier-Trick, um fehlerhaftes Verhalten vor allem des Webbrowsers zu umgehen. Gemeint sind hauptsächlich ältere Versionen des Internet Explorer.
Homepage
Die Startseite einer Website, im allg. Sprachgebrauch wird manchmal die gesamte Website gemeint.
htaccess
ist eine Konfigurationsdatei, mit der sich das Verhalten der verzeichnisspezifischen Einstellungen des Webservers anpassen lässt.
HTML5
HTML ist die Hyper-Text-Markup-Language, die Auszeichungssprache für Webseiten-Inhalte. HTML5 ist ein Sammelbegriff für ein Set zeitgemäßer Web-Technologien, rund um HTML in der fünften Version.
Iconfont
Vor allem fürs Webdesign interessante Schriftdateien, die Icons anstelle von Buchstaben beinhalten. Im Gegensatz zu Bildern fransen Iconfonts nicht aus, sind beliebig skalierbar und können mit CSS formatiert werden (Farbe, Schatten, Hintergrund, Größe, …).
Indizierte Suche
Suchergebnisse werden nicht erst zum Zeitpunkt der Benutzeranfrage berechnet, sondern bereits im Vorfeld indiziert. Ist wesentlich schneller und ermöglicht die zusätzliche Erfassung von PDFs etc.
Informations-Architektur
kurz IA, ist die systematische Filterung und Strukturierung der Inhalte einer Website für eine gute Usability. Sie befasst sich mit der Organisation, der Auszeichnung und Semantik, der Navigation und den Wechselwirkungen untereinander.
Informations-Design
ist dann gut, wenn die gestaltete Information von Benutzern effizient, effektiv und mit Freude konsumiert werden kann.
Inhaltsstrategie
siehe Content Strategie
Interaktionsdesign
Das Interaktionsdesign ist die Planung der erwünschten oder vom Benutzer erwarteten Abläufe und die Ausgestaltung der dazu erforderlichen Interaktionselemente wie Buttons und Links.
Inverted Pyramid
Werden Webinhalte in Form einer kopfstehenden Pyramide aufbereitet – d.h. eine große Überschrift mit dem Wichtigsten, dann mittelgroß ein Einleitungstext, und schließlich kleiner weitere Details – finden sich Benutzer und Suchmaschinen ideal zurecht.
iOS
iOS ist das Standard-Betriebssystem der Apple-Produkte iPhone, iPod touch, iPad und der zweiten und dritten Generation des Apple TV. Unsere Websites werden für die aktuelle Version getestet.
Javascript
Javascript (kurz JS) ist eine Frontend-Skriptsprache, die für dynamisches HTML im Webbrowser eingesetzt wird, um Nutzerinteraktionen auszuwerten und Inhalte zu verändern, nachzuladen oder zu generieren.
Joy of use
Wir geben uns große Mühe, dass unsere Produkte nicht nur funktionell sind, sondern auch gerne verwendet werden.
JPG
Ein fürs Web wichtiges Bildformat, geeignet vor allem für Fotos mit vielen Farben und Verläufen.
jQuery
ist die von uns präferierte Javascript-Bibliothek, die mächtige Werkzeuge zur Manipulation des DOM bereitstellt.
Keywords
auch Suchbegriffe, die von Benutzern in Suchmaschinen verwendet werden und auf der Website entsprechend zahlreich benutzt werden sollten. Mitentscheidend für gutes Suchmaschinen-Ranking.
Media Queries
Ein Teil der CSS-Spezifikationen, mit dessen Hilfe unterschiedliche Layouts für unterschiedliche Bildschirmbreiten programmiert werden.
Meta-Info
Webseiten und Inhalte werden zusätzlich mit semantischen Informationen aufgewertet, um sie für Aggregatoren, Suchmaschinen und das Teilen in Sozialen Netzen bereitzustellen.
Meta-Tags
HTML-Dateien besitzen einen für den Nutzer unsichtbaren Datenkopf, in welchem für Webbrowser und Suchmaschinen etc. relevante Informationen abgelegt sind, z.B. Seitentitel, Beschreibung der Seite, Keywords, Herausgeber, Copyright, GEO-Location, ...
Mobile First
Bei Design und Programmierung werden die Einschränkungen und Möglichkeiten mobiler Endgeräte zuerst erfüllt (zumeist kleinere Bildschirme, schlechtere Internetverbindung, Touchscreens, …). Bringt Vorteile für alle Nutzer.
Mobile Web
steht für die speziellen Eigenschaften mobiler Endgeräte (kleiner Schirm, Touch, ...) und den aus dem Kontext der Benutzung zu folgernden funktionellen und inhaltlichen Anforderungen (unterwegs, wackelig, Couch, …). Steht auch dafür, dass die Anzahl vor allem junger Benutzer, welche ausschließlich mit mobile Geräten surfen, ständig zunimmt.
MySQL
Das am weitesten verbreitete relationale Datenbank-Verwaltungssystem für die Datenspeicherung von Webauftritten.
Open Source
Quelloffene Software, zumeist frei und kostenlos kopierbar, veränderbar und einsetzbar. Wir benutzen z.B. das Open Source CMS Typo3.
Optimierung
Meint in der Webentwicklung vor allem eine standardkonforme Programmierung und semantische Aufbereitung der Inhalte für gutes Ranking in Suchergebnissen, gleichzeitig das Verbessern der Darstellung und Perfomance für unterschiedliche Endgeräte.
PageRank
Mit dem PageRank legen Suchmaschinen wie Google die Linkpopularität einer Webseite fest. Stark vereinfacht: Je mehr Links auf eine Seite verweisen, desto wichtiger ist die Seite und desto besser das Ranking im Suchergebnis. Je wichtiger die verweisenden Seiten sind, desto größer ist der Effekt.
Performance
Performante Websites werden vom Webserver schnell an den Browser ausgeliefert und von diesem schnell aufgebaut und dargestellt. Weiters ist die Interaktion mit vor allem dynamischen Elementen flüssig und in Echtzeit möglich.
PHP
PHP ist eine Backend-Skriptsprache, mittels derer z.B. aus in Datenbanken gespeicherten Inhalten HTML-Seiten dynamisch generiert werden. Unser CMS Typo3 basiert auf PHP.
PNG
Ein fürs Web wichtiges Bildformat mit echtem Alphakanal, geeignet vor allem für freigestellte, auch semi-transparente Grafiken und Bilder über komplexen Hintergründen.
Progressive Enhancement
Es wird zunächst für Geräte und Browser programmiert, die moderne Funktionen nicht unterstützen, und für die modernsten Endgeräte werden erweiternde Funktionen dynamisch ergänzt.
Prototyp
Schon früh im Entwurfs-Prozess werden einfache HTML-Vorlagen programmiert, um Grafik, Verhalten und Benutzbarkeit direkt im Browser testen und vorantreiben zu können.
RDFa lite
Eine von Suchmaschinen verstandene Konvention zur semantischen Auszeichnung von Inhalten, um HTML-Seiten mit computerlesbarer Zusatzinformation aufzuwerten. Damit kann die Suchmaschine die Bedeutung der Inhalte verstehen.
Retina Display
steht verallgemeinernd (eigentlich Apple) für moderne Bildschirme mit sehr hoher Auflösung, bspw. doppelter Pixeldichte.
ROI
Der Return on Investment (Kapitalrendite) gibt das prozentuale Verhältnis von Gewinn zu investiertem Kapital an und wird z.B. zur Analyse von AdWords Kampagnen herangezogen.
Responsive Webdesign
Beim RWD werden für unterschiedliche Bildschirmbreiten und -höhen unterschiedliche Layouts dargestellt, was eine optimale Benutzbarkeit der Website auch auf mobilen Endgeräten gewährleistet.
schema.org
Ein von Suchmaschinen verstandenes Standard-Vokabular zur semantischen Auszeichnung von Inhalten, um HTML-Seiten mit computerlesbarer Zusatzinformation aufzuwerten.
Schnittstellen
verbinden unterschiedliche Systeme miteinander. Um z.B. Daten von externen Datenquellen auf der Website einzubinden, müssen für den Datenzugriff Datenschnittstellen vorhanden sein oder programmiert werden.
Semantik
Semantische Inhalte haben für Computer verarbeitbare Bedeutung, indem sie mit computerlesbaren Meta-Informationen ergänzt wurden. Dadurch reihen z.B. Suchmaschinen die relevanten Websiten nach oben. Semantisch ausgezeichnete Inhalte können sich automatisch mit anderen Inhalten verknüpfen, es entwickelt sich ein Netz an Informationen.
SEO
Zur Search Engine Optimization zählen alle Maßnahmen, die dazu dienen, bei Suchmaschinen möglichst gut gereiht zu sein. Unsere Programmierung ist optimiert für Suchmaschinen, womit die neben der Qualität des Inhalts wichtigste Maßnahme erfüllt ist. Leider ein Fachgebiet mit hoher Scharlatandichte.
Soziale Netzwerke
Facebook, Twitter, Google+ und Co sind von enormer Bedeutung. Manche Nutzer verwenden ausschließlich Soziale Netzwerke und Aggregatoren, um Inhalte zu konsumieren. Wer nicht in den einschlägigen Netzwerken vertreten ist, ist für diese Zielgruppe nicht existent!
Sprites
Eine Methode, um mehrere von einer Website für die Darstellung erforderlichen Bilder ressourcenschonend und performant aufzubereiten.
Streuung
Werden Inhalte semantisch aufbereitet und stehen entsprechende Schnittstellen zur Verfügung, kann Inhalt einfach und effektiv gestreut und verteilt werden, bspw. in sozialen Netzwerken oder Aggregatoren.
Style Tiles
Ein iterativer Entwurfsprozess ist wechselseitig mit der Programmierung eines Prototypen verbunden. Es werden in einem ersten Schritt lediglich rudimentäre grafische Richtlinien, eben die Style Tiles entworfen. Erst wenn die Richtung stimmt folgt die detaillierte grafische Ausarbeitung.
SVG
Ein fürs Web zunehmend wichtiges Bildformat, vor allem für einfache Grafiken wie Logos, weil dateneffizient und ohne Qualitätsverlust skalierbar.
Systemisches Design
Eine nachhaltige Entwurfsstrategie, bei der ein flexibles grafisches Regelwerk ausformuliert wird, das sich verlässlich den unterschiedlichsten Anforderungen anpassen kann. Alle Elemente sind sich selbstähnlich und jedes ergibt sich aus den anderen.
Szenarien
Wir erfinden exemplarische Benutzer unserer Produkte und schreiben Nutzungsszenarien, um zu studieren, wie die Zielgruppe unsere Kreation erlebt, welche Erwartungshaltung und welchen Bedarf sie hat. Wichtige Erkenntnisse für die Informations-Architektur.
Tags
Ähnlich den Keywords helfen Tags, den Inhalt semantisch auszuzeichnen. Wir verwenden sie, um automatisiert zu den aktuellen zusätzlich ähnliche Inhalte anzubieten.
Typo3
Unser präferiertes, stets weiterentwickeltes Open-Source CMS, einfache Bedienung und fast grenzenlos anpassungsfähig.
URL
Der Uniform Resource Locator ist die Adresse in der Adresszeile des Browsers und identifiziert und lokalisiert eine eindeutige Webseite im Internet.
Usability
bedeutet, dass Systeme intuitiv verstanden und Aufgaben leicht und freudvoll erledigt werden können. Ein benutzerfreundliches System wird wiederholt und konstruktiv besucht und gerne weiterempfohlen.
Usability Test
Benutzer werden beobachtet, während ihnen auf der Website zu erledigende Aufgaben gestellt werden. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse helfen, die Benutzbarkeit der Website zu verbessern.
UX
User Experience (Nutzererlebnis) meint die Erfahrungen der Benutzer bei der Interaktion mit einer Website.
Validierung
ist die Standardkonformitäts-Prüfung für Programmiercode wie HTML. Je näher ein Code am Standard bleibt, desto flexibler und zukunftssicherer ist die Programmierung.
W3C Standards
Das World Wide Web Consortium ist das Gremium, welches die Internettechnologien weltweit standardisiert.
WCAG 2
Richtlinie für Accessibility
Webfont
Schriften, die im Internet verwendet werden, müssen spezielle technische und lizenzrechtliche Anforderungen erfüllen.
Webserver
Ein mittels IP-Adresse und/oder Domain mit dem Internet verbundener Computer, auf welchem die Daten der Website gespeichert sind und von welchem diese Daten den Benutzern bereitgestellt (gehostet) werden.

Team

Bei uns gibt es keinen CEO, keinen Junior und Senior, keinen Art und Creative Director, keinen Producer und Kontakter. Stattdessen Expertise, Verantwortung, Persönlichkeit und Kooperation.

Rainer Fabrizi

Rainer Fabrizi

We're all born bald, baby

Email an Transporteur Fabrizi

Thomas Wanner

Thomas Wanner

International Man of Mystery

Email an Transporteur Wanner

Unser Büro im Innsbrucker Saggen

Unser Büro im Innsbrucker Saggen

Netzwerk und Partner

Kompetente, interessante und sympathische Leute. Einige Freunde.

Auszeichnungen

Auszeichnungen sind manchmal oberflächlich. Aber egal, es gibt jede Menge Schampus und man darf länger aufbleiben.

FWA

Favourite Website Award für www.transporter.at, www.thefwa.com

Design Forte Award

für www.transporter.at, www.netdiver.net

Tirolissimo

Mutigster Kunde, MPREIS Website, www.mpreis.at

FWA

Favourite Website Award für www.arturofuentes.com (offline), www.thefwa.com

Tirolissimo

Corporate Design Arch. Georg Steinklammer, www.architekt-steinklammer.at

Tirolissimo

Website Arch. Gerd Bergmeister, www.gerdbergmeister.it (offline)

100 Beste Plakate

Deutschland Österreich Schweiz, Bættlegroup for Art, www.baettle.net, www.100-beste-plakate.de

Tirolissimo

insgesamt 12 Nominierungen

Publikationen

Natürlich verehren wir Idole und Gurus. Die sind manchmal in denselben Büchern wie wir ;-)

E-Project volume 2

A Book of the most creative websites around the world, Taipei, Pao & Paws, ISBN 957-9437-79-3

Around Europe Logos

Barcelona, Index Book, ISBN 84-96309-06-1

Web Design: Best Studios

Köln, Taschen Verlag, ISBN 3-8228-4041-6

Web Design Index 6

Amsterdam, Pepin Press, ISBN 9057680939

Logo Design

Köln, Taschen Verlag, ISBN 978-3-8228-4622-3

Evoluxion

Innsbruck, New Media Publishing, Prolicht, Ausgabe 04, 2006

Web Design: Flash Sites

Köln, Taschen Verlag, ISBN 3-8228-4047-5

Around Europe Publisher

Barcelona, Index Book, ISBN 84-96309-33-9

Ish Magazine

Singapure, Page One Group, Ausgabe 7, 4

Web Design Note

"making magazine of web design", Tokyo, Seibundo Shinkosha Publishing, Ausgabe 02, 2007

100 Beste Plakate 06

Deutschland – Österreich – Schweiz, Mainz, Verlag Hermann Schmidt, ISBN 978-3-87439-723-0

Around Europe Promotion

Barcelona, Index Book, ISBN 978-84-96774-22-3

Dolce Vita

Bratislava, Stratosfera, Ausgabe 06, 2008

WIA, Wirtschaft im Alpenraum

Innsbruck, Pohl & Partner Verlags GmbH, Ausgabe 02, 2008

Meishi

World Artistic Business Card, Chigasaki, Japan, ICO, International Creators Organisation, ISBN 978-4931154292

Basic Identity

Barcelona, Index Book, ISBN 978-84-92643-58-5

Stationary Design Now!

Köln, Taschen Verlag, ISBN 978-3-8365-1897-0